Schwangerschaft


Der Weg ist das Ziel - Konfuzius

 

Nutze die Schwangerschaft als Weg, der Dich an Dein Ziel - die Geburt - bringt.

 

SCHWANGERENVORSORGE

Die in den Mutterschaftsrichtlinien vorgesehenen Untersuchungen, die Bestimmung des Geburtstermins, Lage des Kindes, Herztonkontrolle, Blutdruckmessung, Urin- und Blutuntersuchungen, vaginale Untersuchung und notwendige Abstriche, werden in regelmäßigen Abstand durchgeführt und im sogenannten Mutterpass dokumentiert. Das ist für die Zeit der Schwangerschaft und im Wochenbett ein wichtiges Dokument und sollte immer von Dir mitgetragen werden.

 

Bei den Mutterschaftsvorsorgen nehmen wir uns Zeit füreinander, für Dich, für individuelle Gespräche, Kennenlernen und Beratung. Gerne dürfen auch Geschwisterkinder, Vater und Partner/-in bei diesen Terminen dabei sein. 

Information zur kombinierten Schwangerenvorsorge mit Deinem/r Frauenarzt/in findest Du hier

 

SCHWANGERSCHAFTSBESCHWERDEN

Natürliche Behandlungsmethoden wie Akupunktur, Ohrakupunktur nach Jan Seeber, AkuTaping, klassische Homöopathie, Kräuterheilkunde, Aromatherapie, Massagen zur Lösung von Sorgen- und Spannungszuständen, Fußreflexzonenmassage und Hypnose zur Lösung von Ängsten können sehr hilfreich sein und bedürfen einer fachkundigen Begleitung und Beratung.

 

ERNÄHRUNGSBERATUNG ZUR PRÄVENTION VON GESTATIONSDIABETES

Frühe Aufklärung und Beratung spielen eine wesentliche Rolle in der Prävention des Gestationsdiabetes. Es ist wichtig nicht die Symptome zu behandeln, sondern ihre Ursache zu beheben. Dabei ist es bedeutsam, bereits in einer frühen Schwangerschaftswoche sich über die verschiedenen Möglichkeiten zur Vorbeugung eines Schwangerschaftsdiabetes zu informieren, damit eine gute Gesundheitsvorsorge für Mutter und Kind stattfinden kann!